www.IS-Soft.de
Ingo Schmökel
Softwareentw.& -Vertrieb

Start Kontakt/Impressum Produkte Downloads Bestellen Links Referenzen Hier geht's zu unserem Blog...

Zurück zu "Produkte" ...

Appvisor: PDF DLL BasePack als Pad-Datei (xml) ...

PDF DLL BasePack - DLLs zur Bearbeitung von PDF-Dateien... Royalty free!
Bauen Sie sich Ihren eigenen PDF-Analyzer!

Die Module sind mit allen bekannten Entwicklungsumgebungen einsetzbar.
Benutzen Sie sie mit Visual Basic 6.0, VB 20xx Express, C#, VBA, Delphi, C, C++, ...
Für schnelle erste Erfolge sind komplette Projekte für VB6, vb.NET, C# und Delphi XE als ZIP-Datei enthalten!
Die neue Version unterstützt auch die aktuellen PDF-Spezifikation bis hin zur AES/256-Bit-Verschlüsselung!
40-Bit RC4, 128-Bit RC4, 128-Bit AES und 256-Bit AES ... Kein Problem!

Zur Installation der DLLs ...

Die DLLs werden zusammen als 32- und 64-Bit-Variante geliefert.
Die DLLs haben keinen Entry Point - in so fern erübrigt sich die Registrierung.
Einfach die DLLs in das system32-/syswow64-Verzeichnis (bei .NET) oder Ihr Anwendungsverzeichnis (bei VB6) kopieren.

Sie haben die Wahl... Sie können die DLLs einzeln oder eben komplett als PDF DLL BasePack bestellen. Beim kompletten Paket können Sie über 29% sparen!!!

Test- und Vollversion... Die Unterschiede

Alle Funktionen gibt es auch in der Testversion. Wenn dort aber eine Funktion aufgerufen wird, erscheint erst ein kleines Hinweisfenster. Nach Mausklick auf dem Fenster wird dann die Funktion ausgeführt. So haben Sie die Möglichkeit vor Kauf alle Funktionen und deren Ergebnisse zu testen. In der Vollversion gibt es diese Hinweise natürlich nicht! Haben Sie schon Projekte mit den Testversionen der DLLs erstellt, können Sie diese mit den Vollversionen weiter nutzen. Einfach die DLLs austauschen... kein De-/Registrieren... nichts. Ganz einfach!

Was bekommen Sie mit der Vollversion...

Für jede DLL gibt es ein extra Testprogramm. Darin enthalten ist ein Dateiauswahl-Dialog und Schaltflächen für alle Funktionen. In einer Hilfedatei gibt es alle notwendigen Informationen zum Einsatz der DLL und adaptierbare Codebeispiele. Das PDF DLL BasePack enthält Standard-DLLs - so sollten Probleme mit gängigen Programmiersprachen ausgeschlossen sein. Bitte testen Sie ... Try before you buy.

Wie kann ich die Module der Vollversion einsetzen...

Sie können die DLLs innerhalb Ihrer Projekte und Anwendungen zahlenmäßig unbegrenzt verteilen und vertreiben ...! Nicht allein... aber zusammen mit Ihren Anwendungen unbegrenzt. Die DLL muss notwendiges Bestandteil Ihrer Anwendung sein. Es fallen keinerlei weitere Gebühren oder Lizenzkosten an - nur einmal bestellen!

PDF DLL BasePack besteht aus den Modulen:

PDFinternals ...
... mit den Funktionen:

GetAttCount für die Anzahl der angehängten Dateien
GetPDFPageCount für die Seitenanzahl
GetPDFjs ob das Dokument JavaScript-Code enthält oder nicht
GetPDFrdf ob das Dokument rdf-/xml-Code enthält oder nicht
GetPDFImageCount für die Anzahl der enthaltenen Bilder
GetPDFbmCount für die Anzahl Bookmarks
GetPDFffCount für die Anzahl Formularfelder
GetPDFfwView ob die Option "schnelle Webanzeige" gesetzt ist
GetPDFImages ob Bilder enthalten sind
GetPDFDocid für die Dokument-ID
GetPDFwwwlinks zeigt alle enthaltenen Links und Email-Adressen
GetPDFCompression zeigt die verwendete Kompressionsart
PDFdocuments ...
... mit den Funktionen:

GetPDFTitle für den Dokument-Titel
GetPDFSubject für den Dokument-Betreff
GetPDFAuthor für den Dokument-Autoren
GetPDFCreator für die verwendete PDF-Anwendung
GetPDFCreatedWith für die verwendete PDF-Engine
GetPDFKeywords für die Dokument-Schlüsselwörter
GetPDFVersion für die Nummer der Dokument-Version
GetPDFCreDateTime für Erstelldatum und -Zeit
GetPDFModDateTime für Datum/zeit der letzten Änderung
PDFlayout ...
... mit den Funktionen:

GetPDFFormat für das Dokumentformat (1=Portrait/0=Landscape)
GetPDFPageWidth für die Dokumentbreite (in Pixel)
GetPDFPageHeight für die Dokumenthöhe (in Pixel)
GetPDFColourStyle für das verwendete Farbmodell (cmyk, rgb, gray)
GetPDFLayerCount für die Anzahl verwendeter Layer/Dokumentebenen
GetPDFPageLayout für das Seitenlayout
GetPDFPageMode für den Seitenmodus
GetPDFeFonts zeigt die eingebetteten und referenzierten Fonts (getrennt mit Semikolon)
GetPDFA prüft auf PDF/A-Spezifikationen. 1=Ja/0=Nein. Bei 1 folgt die genaue PDF/A-Version
GetPDFE prüft auf PDF/E-Spezifikationen. 1=Ja/0=Nein
GetPDFX prüft auf PDF/X-Spezifikationen. 1=Ja/0=Nein. Bei 1 folgt die genaue PDF/X-Version
GetPDFUA prüft auf PDF/UA-Spezifikationen. 1=Ja/0=Nein. Bei 1 folgt die genaue PDF/UA-Version
GetPDFVT prüft auf PDFVT-Spezifikationen. 1=Ja/0=Nein. Bei 1 folgt die genaue PDF/VT-Version
GetFERD prüft auf ZUGFeRD-Spezifikationen. 1=Ja/0=Nein. Bei 1 folgt das Conformancelevel, Dokumenttyp und Version
PDFsecurity ...
... mit den Funktionen:

GetPDFPrintA zeigt, ob Drucken erlaubt ist oder nicht
GetPDFCopyA zeigt, ob Herauskopieren erlaubt ist oder nicht
GetPDFChangeA zeigt, ob Änderungen erlaubt sind oder nicht
GetPDFCommentA zeigt, ob Kommentare und Formularfelderstellung erlaubt sind oder nicht
GetPDFFFieldA zeigt, ob das Verwenden von Formularfeldern erlaubt ist oder nicht
GetPDFContentA zeigt, ob der Zugriff auf den Dokumenteninhalt erlaubt ist oder nicht
GetPDFDocAssemblyA zeigt, ob Änderungen in der Dokumentstruktur erlaubt sind oder nicht
GetPDFUPassw zeigt, ob ein Userpasswort gesetzt ist
GetPDFMPassw zeigt, ob ein Masterpasswort gesetzt ist
GetPDFSecMethod ermittelt das verwendete Sicherheitslevel
GetPDFEncLevel zeigt die Verschlüsselungsstärke/-Typ
PDFsignature prüft auf eine vorhandene Signierung

Die auf dieser Homepage und allen zugehörigen Seiten verwendeten fremden Produktbezeichnungen, Markennamen oder Logos sind eingetragene Warenzeichen der jeweiligen Eigentümer und unterliegen im allgemeinen warenzeichen-, marken- oder patentrechtlichem Schutz. Alle anderen Bezeichnungen fallen unter den Urheberrechtschutz/Copyright von Ingo Schmökel. Bitte beachten Sie dies. Die hier und auf allen zugehörigen Homepage-Seiten genannten Verfahren/Programme sind nur für Amateur- bzw. Unterrichtszwecke bestimmt. Die Patentlage bleibt dabei unberücksichtigt. Alle Angaben und Informationen auf dieser Homepage sind vom Autoren mit grösster Sorgfalt zusammengetragen worden. Trotzdem kann keine Garantie für Folgen jeglicher Art übernommen werden, die auf hier gemachte fehlerhafte Informationen zurückzuführen sind.

© 2005 - 2015 von www.IS-Soft.de / Ingo Schmökel